Nieuw sanitair bij De Kampeertuin

Die Sanitäranlagen bestehen aus einem zentralen Raum mit Duschen und Waschbecken, zwei separate WC-Einheiten und eine Edelstahlspüle mit mehreren Waschbecken für den Abwasch. 

Camping ist ein Vergnügen mit guten sanitären Einrichtungen. In den modernen, geräumigen Duschen können Sie herrlich warm duschen. Sensorhähne, kein Münzsystem.
Der zentrale Raum hat drei geräumige Duschkabinen, eine davon ist für Familien geeignet.  Und jeder der Duschkabinen hat einen kleinen Hocker aus Holz (oder feste Holzbank) und Haken für Ihre Kleidung. Zwei separate Kabinen – jede mit einem großen Spiegel – haben ein Waschbecken mit Wasserhahn für kaltes und heißes Wasser. 

Die Toiletten sind in einem separaten Bereich außerhalb des Duschraums. Es gibt getrennte Toiletten für Frauen und Männer.

Spülen kann man in einer der drei Edelstahlspülen. Der Spülplatz liegt unter einem Schutzdach, damit Sie vor dem Wetter geschützt sind. Heißes Wasser bekommt man aus einem separaten Wasserhahn direkt neben der Arbeitsplatte. Waschschüsseln sind vorhanden, wie auch kleine Tücher und Wischer um die Waschbecken sauber zu halten.

In der Mitte des Campingplatzes ist noch eine Wasserstelle (für kaltes Wasser), wo man einen Eimer oder Kanister füllen kann.

Abfallentsorgung

So weit wie möglich trennen wir die Abfälle. Glas, Papier, Plastik und Bio-Abfälle gehen in separate Behälter neben dem WC-Räumen. Chemische Toiletten können Sie in den speziell entwickelten Edelstahltank hinter den WC-Einheiten entleeren. Ein Gartenschlauch mit Sprühdüse sorgt dafür, dass Sie auf einfache Weise Ihre tragbare Toilette reinigen können.